Vom Schreibtisch an den Hafen. Den Arbeitstag hinter sich lassen. Sich für Gaumen und Gemüt ein Bier und einen Happen gönnen. Neuen und alten Geschichten rund um den Neusser Hafen lauschen. Mit anderen ins Gespräch kommen. Den Neusser Hafen genussvoll und geschichtenreich entdecken.

Darauf zielt die neue kulinarische Stadtführung von und mit Marion Tiefenbacher-Kalus ab, die anlässlich des Open-Air-Gourmet-Formats ‚HafenTreff‘ stattfindet. Die ehemalige Gastronomin und Restaurantmeisterin kennt sich bestens mit der Bedeutung und der Entwicklungsgeschichte des innerstädtischen Hafenareals aus. Ihr Wissen kombiniert sie mit köstlichen Spezialitäten der Regionalküche, die die rund zehn Street-Food-Wagen am Hafenbecken 1 darbieten.

Mit einer kleinen Stärkung beginnt der etwa einstündige Bummel an der Pegeluhr. Im Angesicht moderner Architekturbauten, alter Hafenkräne und industrieller Mühlen geht es rund ums Hafenbecken 1, bis die launige Tour schließlich an einem ausgewählten Street-Food-Wagen ausklingt.

Jede der zwei Touren ist einzigartig, so dass sie miteinander kombiniert werden können. Die Touren starten jeweils um 18 Uhr. Der Preis beträgt 29 Euro pro Person. Hierin inbegriffen sind ein Snack und ein Feierabendgetränk zur Begrüßung sowie eine kulinarische Köstlichkeit und ein Abschlussgetränk.

Start: 18 Uhr an der Pegeluhr, Kopfseite des Hafenbeckens