Kaum hatten Französischer Mark und Deutsches Weinfest ihre Stände und Sitzgelegenheiten aufgebaut, ließen Tausende Besucher aus Neuss und Umgebung es sich mal so richtig gut gehen. Bei strahlendem Sonnenschein schmeckte der Riesling auch besonders gut und mit Flammkuchen, reifem Käse und Würsten aus allen Regionen Frankreichs konnte man leicht ein mediterranes Gefühl entwickeln.

Französischer Markt

Garniert wurde der Gaumenschmaus am Samstag mit einem bunten Mix aus Bildern und Skulpturen. Auf der historischen Krämerstraße hatte Neuss Marketing zum dritten Mal zur Bildermeile eingeladen. 18 Künstlerinnen und Künstler aus der Region verwandelten die Straße im Nu in einen Anziehungspunkt für Kunstliebhaber. Wegen der gelungenen Stimmung und dem Publikumsinteresse ist nicht nur für das kommende Jahr eine erneute Ausstellung geplant, sondern gegebenenfalls noch eine im Herbst aus Anlass eines Stadtfestes.

Bildermeile