Rund 350 Einzelhandelsunternehmen und Gaststätten machen Ihren Aufenthalt zwischen Obertor und Bahnhof zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Sechs Mal im Jahr verwandelt sich der historische Kern zudem in einen riesigen Krammarkt, auf dem 200 Händler alles Mögliche und Unmögliche anbieten. Ein großer Trödelmarkt jeweils am Muttertag und im September macht den Hauptstraßenzug zur Vitrine für alte Schätzchen vom Dachspeicher.