Der Gutschein wird momentan in rund 50 Neusser Geschäften, Restaurants und Dienstleistungsbetrieben gerne eingelöst. Und es kommen immer mehr Akzeptanz- und Verkaufsstellen dazu. So wird gewährleistet, dass der Beschenkte eine Vielfalt an Angeboten hat.

Die teilnehmenden Partner sind an ihren Aufklebern an den Ladentüren gut erkennbar. Dabei kann man den Gutschein ganz einfach im Geschäft kaufen, aber auch in wenigen Schritten auf dem Smartphone erstellen, bezahlen und direkt versenden. Letzteres mit eigener Gestaltung und natürlich egal von wo.

Zentrale Adresse ist www.stadtgutschein-neuss.de . Die Gutscheine lassen sich auch in Teilbeträgen einlösen und sind drei Jahre gültig.
Auch für Arbeitgeber ist der „Stadtgutschein-Neuss“ interessant. Denn 44 Euro können monatlich steuer- und abgabenfrei dem Mitarbeiter als Lohnzusatzleistung gewährt werden. Also eine ideale Lösung als Anerkennung, Bonus oder kontinuierlicher Bestandteil der Vergütung.

Der „Stadtgutschein Neuss“ ist ein wichtiges Projekt zur Stärkung der Neusser Innenstadt. Die Werbegemeinschaft „Zukunftsinitiative Neuss“ hat das Gutscheinsystem initiiert und freut sich über viele Beschenkte in Neusser Geschäften.