Der Freizeitführer für den Neusser Süden enthält 23 familiengerechte Ausflugsziele zwischen Rhein und Kulturraum Hombroich, die für Kinder als auch für Erwachsene interessant sind. Dass Neuss für die gesamte Familie eine erlebenswerte Stadt ist, zeigt der Freizeitführer eindrücklich. Denn: Hier sind der nächste Spiel- oder Bolzplatz zum Toben, grüne Oasen zum naturnahen Erleben und historische Zeugnisse, die entdeckt werden wollen, nie weit weg.

Das Schöne: Alle Ausflugsziele können mit dem Fahrrad erkundet werden. Die Gesamtlänge der Radtour beträgt ca. 44 Kilometer. Man kann an jedem beliebigen Punkt einsteigen und dem Routenverlauf folgen. Wem die große Runde zu lang ist, der kann auch nur ein Teilstück befahren. Nach der Hälfte des Rundkurses gibt es eine Abkürzung.

Hier und da lohnt es länger zu verweilen, ausgiebig das Umfeld zu erkunden und kleine Aufgaben zu meistern. Denn: Der handliche Faltplan mit Karten- und Textseite wird ergänzt durch zwei Familienrallyes rund um das römische Erbe der Stadt Neuss und den Kinderbauernhof. Wer die jeweils acht Rallyefragen richtig beantwortet, kann kleine Überraschungen gewinnen.

Ein großer Vorteil: Die Neusser Südroute vernetzt sich mit den bereits erschienenen Radrouten durch Dormagen, Grevenbroich und Kaarst. Damit können die Radfahrer auch durch mehrere Kommunen fahren und das unterschiedliche Ausflugsangebot ausprobieren.