Die City-Parkhaus GmbH hat ihren Gebührenkatalog angepasst. Ab sofort fallen in den vier städtischen Parkhäusern für die erste Stunde Parken keine Gebühren mehr an. Jede weiter Stunde kostet nun zwei Euro, der Tageshöchstsatz bleibt bei zehn Euro.

Damit reagiert die Stadt auf den steigenden Verkehr in der Innenstadt. Die Gebühren für Kurzparker in den Parkhäusern sinken, dafür müssen Autofahrer mehr zahlen, die ihren Wagen im öffentlichen Raum abstellen. Dort steigt der Stundentarif um zehn Cent auf 1,50 Euro.

Der Tagestarif gilt Montag bis Samstag von 7.00 bis 19.00 Uhr.
1. Stunde: kostenfrei, jede weitere Stunde 2,00 Euro

Der Abend-/ Nachttarif gilt Montag bis Samstag, 19.00 bis 7.00 Uhr:
3,00 Euro pauschal

Sonn- und Feiertage (von 7.00 Uhr bis 7.00 Uhr am Folgetag):
3,00 Euro pauschal

Tageshöchsttarif: 10,00 Euro


Die vier städtischen Parkhäuser in Neuss:

Parkhaus Rheintor - Rheinstraße

Parkhaus Niedertor - Adolf-Flecken-Straße

Rathausgarage - Michaelstraße

Parkhaus Tranktor - Europadamm/Hessenstraße