„Kunst im öffentlichen Raum" wird als Sammelbegriff für Kunstwerke unterschiedlicher Epochen und Stile, die im kommunalen öffentlichen Raum stehen, verstanden. In städtischen Parks, auf Straßen und Plätzen sind in Neuss mehr als 100 Kunstwerke zu erleben.

Die Führung gibt einen Einblick in die Vielfalt der Neusser Skulpturen und ihrer Künstler. Gleichzeitig wird die Bedeutung dergleichen für die Stadt Neuss dargelegt.

Im Focus stehen sowohl mittelalterliche, sakrale und zeitgenössische Skulpturen als auch Brunnen und Denkmäler. Stationen des Rundgangs sind u.a. die Christophorus-Figur in der Basilika St. Quirin, die Kardinal-Frings-Skulptur und der „Stadtwächter".