Zur damaligen Zeit hatte Neuss bei etwa 4.000 Einwohnern rund 15 Konvente. Auf dem Weg vom Obertor zum Münsterplatz stehen die bereits untergegangenen und noch bestehenden Klöster und Ordensgemeinschaften innerhalb der mittelalterlichen Stadtbefestigung im Focus der Ausführungen.