Der Apothekergarten vor der Römer-Apotheke zeigt anschaulich die Vielfalt der Arzneipflanzen und deren Anwendungsgebiete. In dem liebevoll angelegten Garten an der Kölner Straße wachsen 36 verschiedene Pflanzen, die besichtigt, angefasst und erschnuppert werden können.

Wer wissen möchte, wie Kümmel jenseits des Gewürzregals aussieht oder Fenchel außerhalb des Teebeutels, ist herzlich eingeladen, hier vorbei zu schauen. Auf einer großen Infotafel werden die Arzneipflanzen und ihre Wirkbereiche übersichtlich dargestellt. Die Besucher erfahren, dass Enzian, Frauenmantel und Wermut bei Verstimmungen im Magen-Darm-Trakt helfen und Efeu, Thymian und Huflattich bei Erkältungskrankheiten wirksam sein können. Auf kleinen Hinweistafeln neben den einzelnen Pflanzen steht geschrieben, welche Teile der Pflanze verwendet werden und die jeweilige Darreichungsform, beispielsweise getrocknet als Tee oder in Tinkturen und Salben oder in Kapselform.

Der Apothekergarten ist frei zugänglich. Ein Besuch lohnt v. a. in der Sommerzeit, wenn viele Pflanzen blühen. Führungen für Gruppen können mit der Apotheke vereinbart werden.

Apothekergarten der Römer-Apotheke

Kölner Straße 312
41468 Neuss-Gnadental
Telefon: 02131-166661