Es war ehemals der Amtssitz des erzbischöflichen Vogtes. Nach dem Krieg wurde es restauriert und umgebaut. Heute beherbergt es ein Brauerei-Gasthaus.