Seit 1974 aus Anlaß des 150jährigen Bestehens des Neuser Bürgerschützen Vereins gibt es das schöne Schützenglockenspiel im Vogthaus am Münsterplatz. Mehrmals am Tag öffnen sich die Giebeltore, dann paradieren holzgeschnitzte Figuren zu dem bekannten Neusser Schützenmarsch "Tochter Zion, freue Dich" am Schützenkönig und zwei Edelknaben vorbei.

Nach 40 Jahre langem Dienst bedurften Mechanik und Technik einer grundlegenden Erneuerung. Der Verkehrsverein der Stadt Neuss e.V. hatte es übernommen, dafür Spenden zu sammeln.

Nun findet seit April 2016 die Schützenglockenspielparade wieder täglich um 11, 15 und 17 Uhr in neuem Glanze statt.

www.verkehrsverein-neuss.de/glockenspiel.html