Mit seinem Programm ist das Festival ein breit gefächertes Forum des zeitgenössischen Tanzgeschehens mit aktuellen Choreographien von Compagnien aus allen fünf Kontinenten der Welt. Für die Tanzszene in NRW erfüllen die Tanzwochen eine wichtige Funktion:

Inmitten der vielen Städte, die an ihren Theatern eigene Ballett- und Tanzensembles unterhalten und daher keine Mittel für internationale Gastspiele zur Verfügung stellen können, bietet Neuss dem interessierten Publikum den gerade zur eigenen Orientierung so wesentlichen Überblick über die internationale Entwicklung des Tanzes.

Beliebte Publikumsrenner aber auch der eine oder andere Geheimtipp stehen auf dem Spielplan und immer wieder überrascht das Kulturamt Neuss die treuen Fans mit Europa- oder Deutschlandpremieren. Jedes Jahr von März bis Oktober kommen sie in die Stadthalle Neuss und Interessierte sollten sich rechtzeitig um Karten bemühen.Die kommende Saison hält eine sehr spannende Mischung aus exzellenter Tanztechnik, raffinierter Bewegungs- sprache sowie mitreißenden Bühnenshows und den Klassikern der bedeutendsten Choreographen des 20. Jahrhunderts bereit.

Stadthalle Neuss

Selikumer Straße 25

Infos:

Kulturamt der Stadt Neuss,
Telefon: 02131-90-4110
kulturamtss.de