Rund 600 Zuhörer folgten der von Neuss Marketing, dem Kulturamt Neuss und der Zukunftsinitiative Neuss e.V. (ZIN) organiserten Open-Air Vorstellung auf dem Freithof. 

Die von der Sopranistin Désirée Brodka und des von ihr gegründeten Vereins „MUSIC TO GO" präsentierte „Operette im Espresso-Format"  Die lustige Witwe von Franz Lehár in einer Bearbeitung von Raphael D. Thöne fand großes Interesse bei einem breiten Publikum. Die Sitzplätze waren trotz der warmen Temperaturen schon lange vor Beginn der Veranstaltung belegt. Viele Zuhörer fanden sich ringsherum ein, auch unter den schattigen Bäumen. Désirée Brodka moderierte charmant für das Publikum die Handlung und gemeinsam mit fünf Sängern brachten sie unterstützt von einem Streichquartett als Orchester die beliebten „Hits" dieser Operette auf die Bühne

 

Mitwirkende Künstler bei der „Operette im Espresso-Format":
Désirée Brodka - Sopran & Moderation
als Hanna Glawari

Agris Hartmanis - Bariton
als Graf Danilo Danilowitsch

James Park -  Tenor
als Camille de Rossilon

Maija Tutova - Sopran
als Baronin Valencienne Zeta

Gereon Grundmann - Bariton
als Baron Mirko Zeta

 
Es spielte das Streichquartett:
Katharina Storck -  1. Violine
Alvaro Navarro Diaz - 2. Violine
Dmitry Pichugin - Viola
Alexander Pichugin - Cello

Bilder von der Veranstaltung 2018