Am Donnerstag, dem 18. Januar 2018, wurde die Neusser Stadthalle wieder zum Treffpunkt der Gourmets. An 33 verschiedenen Ständen konnten die ca. 1.000 Besucher erleben, wie die Welt schmeckt: so konnten die Besucher sich u.a. durch das Beste der unter anderem italienischen, portugiesischen, griechischen, deutschen oder asiatischen Küche schlemmen.

Bürgermeister Reiner Breuer überzeugte sich am Donnerstagabend mit seiner Frau Ute vorab von dem Angebot bei einem Rundgang. Ab 18 Uhr hatten dann die gut gelaunten Gäste bei den Spezialitäten der 33 Gastronomen die Qual der Wahl. So groß das Angebot war, so vielseitig war die Auswahl und die ließ keine Wünsche offen: Von rheinischem Sushi mit geräucherter Blutwurst von ManThei, bis hin zur indischen und thailändischen Küche, für jeden Geschmack war etwas dabei. Wer es gerne süß mag kam bei „Big B - The Brownie Bakery“ auf seine Kosten, oder bei der Konditorei Wegel, die mit aufwendig wie liebevoll dekorierten Törtchen vor Ort war.

Erlesene Weine aus Deutschland, Österreich und Italien konnten bei Wein on Tour/Leon's Weinzeiten probiert werden. Whiskey- und Zigarren-Liebhaber kamen auch auf ihre Kosten. Feinste Zigarren aus den wichtigsten Anbaugebieten der Welt, Kuba, Dominikanische Republik, Honduras und Nicaragua, brachte die Rauchbar mit. Abgerundet wurde dieses Angebot mit edlen Single Malt Whiskys aus Schottland. Kaffeevariationen und Gebäck gab es beim Bazzar Caffe.

Im Sommer, genauer am 21. und 22. Juli, kann man sich dann auch wieder auf das Sommerpendant zum Genießer-Treff, die „Nüsser Genüsse“, in der Innenstadt freuen.