Wer bei dem strahlenden ersten Mai-Wochenende nicht den eigenen Garten oder die Natur bevorzugte, konnte sich beim Stadtfest Neuss blüht auf angenehm vergnügen. Insbesondere der verkaufsoffenen Sonntag war sehr gut besucht und bot neben dem ansässigem Einzelhandel noch 50 ambulante Verkaufsstände. Zum zweiten Mal gab sich mit „Buongiorno Italia" zudem ein großer italienischer Speisemarkt die Ehre. Zeitgleich ließ Veranstalter ZIN die City mit Blumen an Laternen und an der Hafenpromenade schmücken. Der Markt ist zwar verschwunden, die Blumen bleiben bis November.